Unsere wissenschaftlich fundierten Ziele für 2030 und 2050

Wir verpflichten uns zur Verbesserung der Nachhaltigkeit unserer Produkte und der gesamten Organisation und haben folgende wissenschaftlich fundierte Ziele.

Für 2030
-33%
auf Scope 1 + 2

(absoluter Emissionsreduktion gegenüber 2017)

Scope 1

Direkte Emissionen aus eigenen oder kontrollierten Quellen.

Scope 2

Direkte Emissionen aus eigenen oder kontrollierten Quellen.

Für 2030
-16%
auf Scope 3

(absoluter Emissionsreduktion gegenüber 2017)

Scope 3

Alle Emissionen (nicht im Scope 2 enthalten), die in der Wertschöpfungskette des berichtenden Unternehmens entstehen, sowohl in der Upstream- (Transport, Einkauf, Vermögenswerte) als auch in der Downstream-Phase (Abfall, Emissionen, die durch die Nutzung verkaufter Produkte entstehen) mit der Nutzung des Produkts/Dienstleistung. Sie können bis zu 80% der gesamten CO2-Emissionen eines Unternehmens ausmachen.

Für 2050
Ziel ZERO CARBON

Die Bekämpfung des Klimawandels bedeutet, unsere Wirtschaften zu dekarbonisieren. Das Ziel ist einfach: Bis 2050 dürfen wir nicht mehr Kohlenstoff emittieren, als wir absorbieren. Wir müssen klimaneutral sein. Unsere Ambitionen für Netto-Null-Kohlenstoff sind auch eine sehr konkrete Manifestation unseres Zwecks, die Welt zu einem besseren Zuhause zu machen.

Saint-Gobain hat dieses Engagement am 23. September 2019 in New York unterzeichnet, indem es die UN-Global Compact-Verpflichtung „Business Ambition for 1.5°C“ unterzeichnet hat. Während wir uns unserem Ziel für 2050 nähern, bemühen wir uns, jeden dieser Zwischenschritte ambitionierter zu gestalten - mit dem Ziel, den Kohlenstoff in weiteren Geschäftsbereichen zu reduzieren, von inkrementellen Verbesserungen zu signifikanten Sprüngen überzugehen und auch während dieser Periode den potenziellen Anstieg unserer Emissionen aufgrund des Wachstums auszugleichen.

Solarenergie

Seit 2016 nutzen wir Solarenergie, um unseren CO2-Fußabdruck zu reduzieren, und unsere Solarpanels erzeugen etwa 20% unseres Strombedarfs. Der Rest unseres Stroms stammt aus erneuerbaren Quellen über das nationale Netz.

Unsere weiteren Verpflichtungen

Neben diesen Zielen für Scope 1, 2 und 3 verpflichten wir uns zur Reduzierung der flüchtigen organischen Verbindungen in unseren Produkten und haben bereits mehrere Produkte auf dem Markt, die praktisch VOC-frei sind, wie zum Beispiel Profile 350 Premium Liquid und G360 Finish.

Wir setzen uns auch für die Erhöhung der Kreislauffähigkeit unserer Verpackungen ein und haben folgende Initiativen eingeführt und arbeiten weiter daran:

  • Abkehr von nicht recycelbaren Co-Extrusions-Kunststoffverpackungen auf unserer Hauptlinie der gelben Flasche zugunsten von HDPE-Flaschen, die recycelt werden können
  • Erhöhung des Anteils recycelten Materials in unseren Verpackungen. Alle unsere Töpfe enthalten jetzt 30% recyceltes Material und wir arbeiten hart daran, recycelten Inhalt in unsere Flaschen einzuführen
  • Entfernung von Bleichmitteln aus unseren äußeren Kartons und Nutzung von so vielen Forest Stewardship Council (FSC) zertifizierten Quellen wie möglich
  • Abkehr von Kunststoffverpackungen in unserer Reihe von Applikatoren zugunsten von Kartonverpackungen

Die Welt zu einem besseren Zuhause machen

Als Teil von Saint-Gobain setzen wir uns dafür ein, die Welt zu einem besseren Zuhause zu machen, und kümmern uns um die Menschen und den Planeten, indem wir die Umweltauswirkungen unserer Produkte reduzieren. Wir sind stets bestrebt, unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und uns an Ihre Bedürfnisse anzupassen, um Sie und Ihr Unternehmen zu unterstützen.

Wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung bei einem unserer Produkte oder Dienstleistungen benötigen, setzen Sie sich bitte gerne mit uns in Verbindung.