Über Farécla

Farécla Products Ltd ist ein Hersteller von Poliermitteln und Produkten für die Oberflächenveredelung, die auf einer Vielzahl von Substraten zum Einsatz kommen. Angefangen bei Poliermitteln und Applikatoren über Poliermaschinen, Lackbecher und Mikrofaser-Tücher bietet Farécla seit 1952 Oberflächenveredelungslösungen für Automobilwerkstätten, Aufbereiter, Bootsbauer, Tischler, Hersteller von Verbundmaterialien und andere industrielle Anwendungen an, mittlerweile in über 120 Ländern. Farécla wurde 2018 Teil von Saint-Gobain.

1930 - 1939
  • Broadfields Garage
    Kleine Anfänge

    Die Geschichte von Farécla begann im Jahr 1934. Damals gründete unser Gründer, Herr Rodney Alfred Hawkins, die Broadfields Garage, ein kleines Garagenreparaturgeschäft in Winchmore Hill, Nordlondon. Das junge Unternehmen blühte auf, und das Wachstum war stetig, bis 1939 der Beginn des Zweiten Weltkriegs Europa in einen Konflikt stürzte.

1940 - 1949
  • Triumph Dealer
    Triumph durch Diversifikation

    Die beiden Geschäfte blühten weiterhin auf, wobei die Ingenieursproduktion begann, sich auf die Produktion von Bauteilen für die rasch expandierende Autoindustrie zu konzentrieren. Dies führte zur Schaffung von Lieferverträgen mit großen Branchenakteuren wie Ford, Austin und Morris. Neue Räumlichkeiten wurden ebenfalls in Cockfosters, Barnet erworben, um Fahrzeuge der Standard Motor Company aus Coventry zu vertreiben.

  • Broadfields Fuel Pumps
    TEILEN & HERRSCHEN
    1944

    1944 wurde das neue Unternehmen in zwei Teile geteilt: Der Ingenieursteil zog in neue Räumlichkeiten in Enfield, Nordlondon, und das Garagenreparaturgeschäft setzte seine Tätigkeit am ursprünglichen Standort in Winchmore Hill fort, jetzt mit einem kleinen Tankstellenvorplatz.

  • Perfit Seat Covers
    IMPERIAL ACCESSORIES
    1948

    In Erkenntnis einer wachsenden Nachfrage nach Autozubehör begann Rod Hawkins, Möglichkeiten zur Herstellung und Verteilung dieser Produkte unter der neu geschaffenen Marke Imperial zu erkunden. Das Sortiment würde schließlich erweitert werden um: 'Per Fit'-Markensitzbezüge, Rollertyp-Kühlerblenden, verstellbare Spot- und Nebelscheinwerferhalterungen, verstellbare Heckscheibenblenden, Sicherheitsgurte und Sicherheitsvorrichtungen.

1950-1959
  • Farécla Laboratoires
    HELL SCHEINEN
    1952

    Georges Fevrier, ein Industriechemiker aus Paris, trat an Rod Hawkins heran mit der Absicht, einen Partner für die Verteilung einer Serie von Schleifprodukten auf Basis von von ihm entwickelten chemischen Formeln zu gewinnen. Diese frühen Gespräche führten dazu, dass Broadfields nicht nur die neuen Produkte verteilte, sondern sie auch herstellte. Mit Fevrier, der die technische Unterstützung lieferte, und Hawkins, der das kaufmännische Know-how beisteuerte, wurde der Markenname Farécla als Kombination aus französischen Wörtern für "strahlend" und "hell" gewählt. Unsere Produkte haben diesem Namen seitdem stets alle Ehre gemacht.

  • Farécla G7 Rubbing Compound
    DIE ERSTEN PRODUKTE
    1953 - 1954

    Die anfängliche Farécla-Palette wurde im Vereinigten Königreich verkauft und umfasste unsere ursprünglichen Schleifpasten - G1, G2 und G7, zusätzlich zum damaligen Vorzeigeprodukt Imperial Polish No. 2, einem hoch geschätzten flüssigen Finish-Produkt in kleinen Glasflaschen verpackt. Im selben Jahr wurden Farécla-Produkte erstmals in Exportmärkte verkauft, wobei Finnland, die Niederlande und Neuseeland den Anfang machten.

  • Broadfields Garage
    INTERNATIONALES WACHSTUM
    1954 — 1965

    In dieser Phase stellte die Farécla-Reihe nur einen kleinen Teil des Broadfields-Geschäfts dar. Da jedoch die Imperial-Motorzubehörreihe Anzeichen eines Rückgangs zeigte, begann man, den Fokus stärker auf diesen Spezialbereich der Fahrzeugreparatur zu legen. Die Teilnahme an Ausstellungen sowohl im UK als auch im Ausland half dem Geschäft, sich auf internationalen Märkten zu präsentieren und unseren Einfluss durch Treffen mit potenziellen Vertriebspartnern zu erweitern.

1960 - 1969
1970 - 1979
  • Farécla Truck
    ES IST OFFIZIELL
    1970 — 1971

    Der Beginn eines neuen Jahrzehnts sah eine große Veränderung in der Struktur des Unternehmens Broadfields, wobei die Farécla-Markenabteilung eigene spezialisierte Räumlichkeiten in Ware, Hertfordshire erwarb. Dies führte wiederum zur offiziellen Gründung der Farécla Products Limited am 24. November 1971.

1980 - 1989
  • Rodney Hawkins
    Herr Rodney Hawkins
    1980

    1909-1980: Unser Gründer und Vorsitzender, Rod Hawkins, verstarb und wurde von David Chambers als Geschäftsführer abgelöst.

  • Range Rover
    Land Rover & Range Rover
    1980 — 1984

    In dieser Zeit begann die Erweiterung des Vertriebsnetzwerks des Mutterunternehmens Broadfields, das nun Austin Rover-Fahrzeuge sowie Luxus-Gebrauchtwagen von renommierten Marken wie Jaguar, BMW und Mercedes umfasste. In dieser Zeit etablierte sich das Unternehmen auch als führender Einzelhändler des in Großbritannien hergestellten Land Rovers. Die Partnerschaft erwies sich in den kommenden Jahren als großer Erfolg. Broadfields wurde zum größten Vertriebshändler von Land Rover und Range Rover Fahrzeugen im Süden Englands, bis zum letztendlichen Verkauf im Jahr 2003.

  • G3 Launch - 1984
    Die Geburt einer Marke
    1984

    Mit der Weiterentwicklung der Lacktechnologie in den späten 1970er Jahren erkannte Farécla die Notwendigkeit, unser Produktsortiment zu aktualisieren, um den Anforderungen der neuen 2-Komponenten-Systeme gerecht zu werden. Es folgte eine Phase der Entwicklungsarbeit, die in der Einführung eines neuen Produkts gipfelte, der berühmten G3 Paste. Zusammen mit dem neuen G-Mop Schaumstoff-Applikator wurde das Produkt zu unserem Flaggschiffprodukt für viele Jahre und revolutionierte die Branche, indem es dem Benutzer ermöglichte, Schneiden und Finishen in einem einzigen Schritt durchzuführen.

  • Farécla Boat Pride
    Erforschung neuer Märkte
    1985 — 1988

    Im Anschluss an Rod Hawkins' Beispiel des Wachstums durch Diversifikation, sah diese Periode Farécla-Produkte in neue Märkte eintreten mit der Einführung der Industrial-, Boat Pride- und Caravan Pride-Reihen.

1990 - 1999
  • Farécla Factory & Offices
    Ein neues Zuhause
    1993

    3 Morgen Schutzland wurden in Broadmeads, Ware, auf dem Gelände einer alten Mälzerei erworben, und eine neue, zweckmäßig gebaute Fabrik und Büros wurden errichtet, um das schnell wachsende Geschäft unterzubringen.

  • Farécla Warehouse, Ware UK
    Ein Platz für alles und alles an seinem Platz
    1998

    Nach der Eröffnung unserer Fabrik in Ware im Jahr 1993 betrieben wir immer noch ein Lager einige Kilometer entfernt in Hertford. Wir konnten ein Lager bauen, das neben unserer Fabrik lag, um die Logistik erheblich zu verbessern.

  • G3 Advanced Liquid Compound
    Umstellung auf Flüssigkeit
    1999

    Da Lacke immer härter wurden, führte Farécla das revolutionäre Advanced G3 Liquid ein. Unser erstes flüssiges Schleifmittel brachte Karosseriewerkstätten verbesserte Wirtschaftlichkeit bei der Verwendung und reduzierten Spritzern.

2000 - 2009
  • Farécla US Expansion
    Verzweigung
    2001 — 2006

    Ein neues Mutterunternehmen, Surface Solutions International Limited, wurde gegründet, um die Gruppenoperationen zu überwachen. Das Wachstum kam in Form neuer Märkte mit der Einführung neuer Marine Industrial und Consumer Car Care Abteilungen sowie international mit der Gründung von Farécla Inc. in Ohio, USA, um als Hauptsitz und Distributionszentrum für die Region Amerika zu fungieren.

  • Profile Range Launch
    Spezialanwendungen
    2003

    Unsere Profile Range wurde 2003 eingeführt und bot Oberflächenveredelungslösungen für eine breite Palette von Kunden, die mit verschiedenen Materialien und Oberflächen arbeiten - von OEM-Bootsbauern bis zu Instrumentenbauern.

  •  Queens Award for Enterprise in the International Trade category
    Ein Ausflug zum Palast
    2007

    Farécla erhielt den prestigeträchtigen Queens Award for Enterprise in der Kategorie International Trade in Anerkennung von 5 aufeinanderfolgenden Jahren starken internationalen Wachstums. Das Jahr markierte auch unseren Einstieg in den Markt für Originalausrüstungshersteller (OEM).

  • Launch of the innovative G6 Rapid Compound
    Schneller Fortschritt
    2008

    Ein arbeitsreiches Jahr für das Unternehmen sah die Einführung des innovativen G6 Rapid Compound. Speziell entwickelt, um eine optimale Leistung auf der neuen High-Solids- und Ultra-High-Solids-Lacktechnologie zu bieten, bot das neue Schleifmittel unseren bis dahin schnellsten und saubersten Weg zu einem Hochglanzfinish. In Großbritannien wurden weitere Fortschritte auf dem Automobilpflegemarkt mit dem Kauf von Mer Products Limited erzielt.

2010 - 2019
  •  Farécla G3 Professional retail range
    Vom Karosseriewerk zur Haushaltsware
    2011

    Unser Geschäft für Autopflege wurde weiter gestärkt durch die Einführung der Farécla G3 Professional Einzelhandelsreihe in Halfords UK-Geschäften. Ein neues Büro wird in Heidelberg, Deutschland, als Operationsbasis für unsere westeuropäischen Märkte gegründet.

  • G3 Premium Compounding System
    Willkommen in der Zukunft
    2015

    2015 markiert ein neues Zeitalter in der Lacknachbearbeitung mit der Einführung unseres neuen G3 Premium Compounding Systems. Im Durchschnitt ist das neue G3 Premium System 20% schneller als der nächste Mitbewerber und bietet eine stufenweise Verbesserung in Geschwindigkeit und Qualität des Finishes auf den heutigen fortschrittlichsten modernen Lacksystemen.

  • Solar Panels on Farécla HQ Roof
    Solarenergie
    2016

    Im Sommer 2016 installierten wir Solarzellen, um unseren CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Die Solarzellen erzeugen etwa 20% unseres Strombedarfs, während der Rest unseres Stroms aus erneuerbaren Energien über das nationale Netzwerk bezogen wird.

  • Nǐ hǎo China
    2017

    Um unsere Aktivitäten in den Regionen Asien und Pazifik zu unterstützen, eröffneten wir unser Farécla Büro und Lager im Stadtteil Songjiang von Shanghai. Wir begrüßen das Team aus China während des ganzen Jahres in unserem HQ in Ware.

  • G3 Pro Detailing Range 2018
    G3 Pro Detailing-Reihe
    MÄRZ 2018

    Getrieben von einer Nachfrage nach einer kompletten Produktpalette für Detailarbeiten wurde die G3 Pro-Reihe von 10 Produkten auf 26 erweitert, um alles zu bieten, was Sie benötigen, um Lackfehler zu korrigieren, Innen- und Außenbereiche von allen Fahrzeugen gründlich zu reinigen und zu veredeln. Zusätzlich zu den markanten 500ml-Einzelhandelsflaschen wurden auch Handelsgrößen von 1 US-Gallone und 5 US-Gallonen zu einer Produktpalette hinzugefügt. Ein Großteil der G3 Pro-Reihe ist auch silikonfrei, für eine sichere Verwendung in Karosseriewerkstätten.

  • G360 Super Fast System Launch
    G360 Super Fast System eingeführt
    September 2018

    Erstmalig vorgestellt auf der Automechanika Frankfurt wurde das G360 System entwickelt, um den Bedarf an P3000-Schleifscheiben zu eliminieren und so Zeit und Geld zu sparen. Seit seiner Einführung wurde G360 sehr gut aufgenommen und allgemein als "Game-Changer" im Automotive-Refinish-Umfeld sowie bei OEMs anerkannt, die mit der nächsten Generation von UHS-Klarklacken arbeiten.

  • Farécla & Saint Gobain
    Teil von Saint Gobain
    Dezember 2018

    Saint-Gobain erwarb Farécla Products, um sein Sortiment an Oberflächenveredelungsprodukten zu vervollständigen und gleichzeitig sein technisches Know-how einzubringen, um neue Lösungen im Automobil- sowie in anderen Polier-/Finish-Märkten zu entwickeln.

  • Farécla & Refinish Solutions Group
    RSG in Nordamerika
    2019

    Farécla freut sich bekannt zu geben, dass es in Nordamerika Mitglied der Refinish Solutions Group (RSG) von Saint-Gobain wird, einem Bündnis von Branchenführern, das ihre Kernkompetenzen nutzt, um Kollision-Reparaturzentren bei der Optimierung von Nacharbeitsprozessen zu unterstützen und so die Rentabilität zu steigern.

2020 >
  • Products with VOC Formulations
    Nachhaltigkeits-Meilensteine
    2022

    VOC-freie Neuausrichtungen:

    • Stolz haben wir unser G3 Pro All-in-One Polish vorgestellt, unsere erste VOC-freie Verbindung auf dem Automobilpflegemarkt.
    • Die Formel von Profile Premium Liquid, jetzt als Profile 350 neu geboren, wurde VOC-frei umgestellt.
    • G360 Finish wurde neu formuliert und unterstreicht weiterhin unsere VOC-freie Vision.

    Betriebliche Exzellenz:

    • Erfolgreiche Zertifizierung mit Scope 2 für Null-Stromversorgung, wodurch unser CO2-Fußabdruck erheblich reduziert wurde.
    • Zeigte unser Engagement für einen nachhaltigeren Produktionsprozess, indem wir die Verwendung von gebleichten Kartons in unseren Produktionslinien einstellten.

    Erfahren Sie mehr über unsere Nachhaltigkeitspläne »

  • Farécla Website Homepage
    Digitaler Neustart
    2023

    Verbesserung unseres digitalen Angebots für unsere Kunden und Endnutzer mit unserer neuen Website, um Ihre Fragen zu beantworten, welche Produkte und Prozesse für Ihr spezifisches Problem am besten geeignet sind, und unserem neuen eShop, der unsere Vertriebspartner und Importeure weltweit bedient.